Energetische Heilweisen Schamanisches Coaching Energieschule Eulenflug Tierheilpraxis
Energetische Heilweisen       Schamanisches Coaching                Energieschule Eulenflug                           Tierheilpraxis
Warenkorb



Was ist EFT?


EFT ist eine effektive und sanfte Selbsthilfetechnik, die aber auch in Beratungs-/ Coachingprozessen und in der Therapie einsetzbar ist. Sie kombiniert Erkenntnisse der modernen Psychologie und der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist eine auf der psychischen Ebene heilsam wirkende energetische Form der Akupunktur / Akupressur. 


Grundannahme ist die These: 
"Die Ursache jeder negativen Emotion liegt in einer Störung des energetischen Systems." 
Wenn wir die energetische Störung auflösen, ist auch jede negative Emotion gelöst.


Für wen ist EFT geeignet?
Die Grundtechnik des EFT ist einfach zu erlernen. Jeder Mensch kann dies. Deshalb ist EFT für jeden Menschen interessant, der sich den Umgang mit stressenden Emotionen erleichtern will.


Wie und wo wird EFT angewendet?
EFT wird von vielen Menschen als Selbsthilfetechnik in Form von Selbstbehandlungen, aber auch bei Freunden, Partnern und Kindern im Alltag angewendet. Eine Kurzbehandlung dauert nur wenige Minuten. Psychotherapeuten, Coaches, Berater und sogar Seelsorger nutzen EFT in der Arbeit mit Klienten. Ärzte wenden EFT als Ergänzung zur medizinischen Versorgung an.
EFT kann als alleiniges Mittel oder in Kombination mit anderen Verfahren angewendet werden. Es ist ein Werkzeug, das sich mühelos mit anderen Methoden verträgt.


Zu welchen Problemen/Themen kann EFT angewendet werden?
Gary Craig, der Begründer von EFT, sagt dazu: 
"Try it on everything" 
(Versuche es auf alles anzuwenden!) 
Viele dauerhafte Erfolge gibt es zu verzeichnen z.B. bei:
  • Negativen Emotionen
  • Ärger über Mitmenschen/Kollegen/das eigene Kind, Stress, Schuldgefühle, Wut, Traurigkeit, Überforderung, etc.
  • Angst, Sorgen
  • arbeitslos zu werden, Partner oder Kinder zu verlieren, nie zu genügen,
  • depressive Verstimmungen
  • Lustlosigkeit, fehlender Antrieb, etc.
  • belastende Erinnerungen (Mini-Traumata)
  • Unfälle, Verlust nahestehender Menschen, beschämende Erlebnisse, Mobbing-Situationen, Enttäuschungen, Operationen, etc.
  • persönliche Blockaden
  • Leistungs- und Erfolgsblockaden, nicht Nein sagen können, bestimmte Dinge nicht oder nur schwer tun können z.B. telefonieren, etc.
  • einschränkende Überzeugungen
  • Ich bin nicht attraktiv. Ich bin nicht gut genug / nicht wert. Ich fühle mich immer schuldig. Ich bin zu alt um eine Arbeitsstelle zu bekommen. etc.
  • Sucht und Abhängigkeiten
  • nach Schokolade, Süßigkeiten, Kaffee, Fernsehen, etc.
  • körperliche Beschwerden
  • Förderung der Selbstheilungskräfte, Unterstützung der Heilung
  • Stellvertreterklopfen
  • Wenn die Kinder noch zu klein sind oder z.B. die Eltern pflegebedürftig sind, kann für diese Mitmenschen geklopft werden.
  • Angst vor Spinnen, Schlangen, Höhenangst, etc

Gleichzeitig ist EFT einsetzbar, um die positiven Seiten zu stärken:
  • Ziele verwirklichen
  • Positive Einstellungen im Leben herbeiführen /unterstützen
  • Bestleistungen erzielen
  • Potenziale öffnen
  • Entwickeln der eigenen Stärken



Wie funktioniert EFT praktisch?
Im Zusammenhang mit einem problematischen Thema werden bestimmte Meridianpunkte leicht beklopft. Dadurch wird das Energie-System wieder ins Gleichgewicht gebracht und mögliche Blockaden aufgelöst. 
Auch Selbstsabotageprogramme, die einen Heilungserfolg verhindern, werden in den Behandlungsablauf einbezogen (in der Psychologie häufig als "Widerstände" bezeichnet).

Sie erreichen mich auch unter:

 

+49 2045 4194002

 .

Abonnieren Sie meinen Newsletter

!--- Ein Service von www.Der-Mond.org Erfahren Sie auf Der-Mond.org alles wissenswertes über unseren Erdtrabanten! Vom Basiswissen über Ephemeridenberechnung, aktuelle Mondphasen
Ein Service von www.Der-Mond.org
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Energetische Heilweisen für Mensch und Tier